Pressemitteilung: KRFD mit Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet

Mönchengladbach, den 2. Dezember 2015. Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD) ist am 27. November in Erfurt mit dem Town & Country Stiftungspreis 2015 ausgezeichnet worden. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde der Vorstandsvorsitzenden Dr. Elisabeth Müller von den Stiftungsgründern Jürgen und Gabriele Dawo sowie dem Vorstand der Stiftung, Christian Treumann, überreicht.

Weiterlesen...

KRFD-Interview zum Thema „Schwangerschaft und Alkohol“

“Jeder Tropfen Alkohol ist potenziell schädlich”

Auch in diesem Jahr setzt unser Verband seine Unterstützung für die von Pernod Richard Deutschland ins Leben gerufene Aufklärungskampagne “Mein Kind will keinen Alkohol” fort. Um Schwangere zum konsequenten Verzicht auf Alkohol in der Schwangerschaft zu motivieren, lassen wir Prof. Dr. med. Peter Mallmann, Direktor der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Universitätsklinikum Köln und Vater von sieben Kindern, an dieser Stelle zu Wort zu kommen.  

Weiterlesen...

Bericht und Bilder vom 2. Familienkongress des KRFD

„Familien tragen die Zukunft“: Unter dieser Überschrift fand am 14. November der 2. Familienkongress unseres Verbands in Köln statt, in Kooperation mit der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie. Eröffnet wurde er von Dr. Elisabeth Müller (Vorstandsvorsitzende KRFD) und Daniela Kobelt Neuhaus (Vorstandsmitglied Karl Kübel). Beide bekräftigten, wie sehr sie sich über die Zusammenarbeit freuten. „Wir sind heute zusammengekommen, um die Stimme der kinderreichen Familien zu stärken – Mut zu machen, dass sich Familien ihren Wunsch erfüllen, mehrere Kinder in die Welt zu setzen,“ sagte Müller.

Weiterlesen...

KRFD präsentiert vor Bundestagsabgeordneten in Berlin

Der KRFD im September 2015 zu Gast bei Mitgliedern des Bundestages. Ende September folgte eine Abordnung des Verbandes kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD) der Einladung des Vorsitzenden des Ausschusses Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Herrn Paul Lehrieder (MdB) und präsentierte in Berlin die Situation der kinderreichen Familien.

 

Weiterlesen...

KRFD-Mitgliederinformation: Heute haben wir Geburtstag!

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde,

am heutigen 29.01.2016 feiert der KRFD sein fünfjähriges Bestehen. 
Freuen Sie sich mit uns darüber, dass der Satz „Wir sind jetzt Fünf“, den alle kinderreichen Familien gut kennen, jetzt auch auf unser organisiertes Eintreten als Botschafter für dieses wertvolle Lebensmodell zutrifft.

Weiterlesen...

Bericht von der ELFAC Mitgliederversammlung in Prag

Europaweit für Kinderreiche - Gruppenbild der Teilnehmer der ELFAC Mitgliederversammlung.

In den ersten Septembertagen versammelten sich in Prag die Verbände kinderreicher Familien aus 12 europäischen Ländern zum Austausch über Aktivitäten und Erreichtes und zu ihrer offiziellen Mitgliederversammlung.

Weiterlesen...

Beratung für Alleinerziehende mit drei und mehr Kindern

Dr. Nina Paulic
Dr. Nina Paulic

Das Leben mit drei oder mehr Kindern hat viele Herausforderungen und Überraschungen parat. Dies trifft für Alleinerziehende umso mehr zu.

Frau Dr. Paulic ist Mitglied des Verbandes und lebt in einer Patchwork-Familie mit vier Kindern bei Köln. Als selbständiger Coach, Managementtrainer und Mediatorin berät und unterstützt sie seit mehr als zehn Jahren Menschen im privaten und beruflichen Kontext dabei, Zufriedenheit und Erfolg zu leben.

Weiterlesen...

Dank Ihrer persönlichen Mithilfe konnten wir das Spendenziel für 2014 erreichen - Danke!

Unser Spendenziel für 2015
Aktueller Spendenstand vom 23.12.2015 - 23.846,22 EUR
Helfen Sie bitte weiter mit!

Information unseres Schatzmeisters:

In diesem Jahr werden wir für Beiträge und Spenden unter EUR 200,- keine Spendenbescheinigung mehr ausstellen. Um Mitgliedsbeiträge steuerlich als Spende abzusetzen genügt es dem Finanzamt, neben der Überweisung unsere Steuernummer 121/5790/6424 anzugeben. Damit werden Spenden/Mitgliedsbeiträge bis EUR 200,- als Spende nach §50 Abs. 1 AO anerkannt.

KRFD-Mitgliederinformation: Heute haben wir Geburtstag!

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde,

am heutigen 29.01.2016 feiert der KRFD sein fünfjähriges Bestehen. 
Freuen Sie sich mit uns darüber, dass der Satz „Wir sind jetzt Fünf“, den alle kinderreichen Familien gut kennen, jetzt auch auf unser organisiertes Eintreten als Botschafter für dieses wertvolle Lebensmodell zutrifft.

Weiterlesen...

Bericht von den Parteitags- und Verbandsbesuchen des KRFD

CDU, SPD, BDA - Wir waren da und Sie lesen es hier: Der 28. Bundesparteitag der CDU Deutschlands wurde vom 13. bis zum 15. Dezember in Karlsruhe ausgerichtet. Der KRFD erhielt die Gelegenheit, mit einem Stand bei den Parlamentariern, Delegierten und Gästen auf die Belange der Kinderreichen aufmerksam zu machen.

Weiterlesen...

Weihnachtsgruß und Kurzrückblick 2015

Liebe Mitglieder,

im Anschluss an unseren äußerst erfolgreichen 2. Familienkongress und vor dem Übergang in ein weiteres ambitioniertes Verbandsjahr will ich Ihnen einige Höhepunkte unserer zurückliegenden Arbeit vorstellen.

Bevor ich das Jahr 2015 aus Kinderreichen-Sicht noch einmal aufleben lasse, bedanke ich mich bei Ihnen für die Wiederwahl zur Vorstandsvorsitzenden.

Im Jahr 2015 haben wir in Politik und Wirtschaft ein deutliches Mehr an Aufmerksamkeit erreicht – die Einladungen durch Spitzenverbände, zu Parteikongressen und in Konzernzentralen unterstreichen das. Gleichzeitig bleiben Sie, unsere Mitglieder, der Mittelpunkt unseres Handelns: Dass sich in Berlin ein Landesverband firmiert ist ein wichtiger Fortschritt. Wir werden auch weiterhin alle Initiativen – vom Stammtisch bis zum Familienfest – unterstützen, die das Kennenlernen unserer Mitglieder beschleunigen und die den Zusammenhalt festigen.

Weiterlesen...

Interview mit Nol Shala über die Beratung für kinderreiche Familien mit Migrationshintergrund

Nol Shala

KRFD-Mitglied Nol Shala, Dipl. Informatiker und Vater von vier Kindern, selbst mit Migrationshintergrund, bietet Familien mit ausländischer Herkunft, ehrenamtlich Rat an. Wir haben ihn zu seiner Arbeit und nach Tipps für kinderreiche Flüchtlingsfamilien befragt.

Weiterlesen...

Ergebnis der KRFD-Vorstandswahl – Verbandsführung im Amt bestätigt

Die KRFD-Vorstände blicken nach vorn: Andreas Konrad, Alexandra von Wengersky, Dr. Elisabeth Müller, Monika und Florian Brich. (v.l.n.r.)

Im Anschluss an den 2. Familienkongress unseres Verbandes in Köln am 14. November 2015 erfolgte die turnusgemäße und satzungskonforme Neuwahl des Vorstandes durch die ordentliche Hauptversammlung. Die bisherige Bundesvorsitzende Dr. Elisabeth Müller sowie wir ihr Stellvertreter Andreas Konrad wurden einstimmig im Amt bestätigt. Sie werden den Verband durch vier weitere Jahre führen. Unterstützt werden sie bei diesem wichtigen Engagement für die Interessen der kinderreichen Familien von den Beisitzern Monika Brich (Justitiarin), Alexandra v. Wengersky (Fundraising) und Florian Brich (Öffentlichkeitsarbeit). 

Als weitere Vorstände freuen sich Dr. Tanja zu Waldeck (Mitgliederansprache) Katharina Spieth (Politische Verbandskommunikation), Edna Wollenweber (stellv. Pressesprecherin) und Norbert Utz (Finanzen) darauf, den Verband bei der Erreichung seiner Ziele zu begleiten. Alle Vorstände werden dem Verband in den kommenden vier Jahren auf Bundesebene sein Gesicht gegenüber Mitgliedern, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Medien geben. 
Der Vorstand dankt der langjährigen Weggefährtin Katharina Deßloch (Mitglieder Service), die auf eigenen Wunsch nicht mehr für ein Amt kandidiert hat.

NEU: So spenden Sie kostenlos bei Online-Einkäufen (u.a. Amazon!)

Klicken Sie diesen Button und unterstützen Sie uns durch Ihre Einkäufe bei Amazon oder anderen Shops.

Seit wenigen Tagen hat unser Verband die Unterstützungsmöglichkeit durch Boost integriert. Wenn Sie den hier abgebildeten Button auf unserer Webseite klicken und dann vom Boost-Portal aus bei Amazon, Ikea oder einem der anderen Shops einen Einkauf tätigen, wird uns ein Anteil der sog. Marketingprovision als Spende gutgeschrieben. (Mehr zum Konzept)

Kurz: Sie nehmen nur einen kleinen Umweg  beim Online-Shopping und schon unterstützen Sie unseren Verband mit einer für Sie kostenlosen Spende. Ausprobieren lohnt sich - nicht nur in der Weihnachtszeit!

Tipp: Sie können auch unseren Charity-Eintrag bei Boost als Startpunkt für Ihre Online-Einkäufe „bookmarken“.

KRFD-Interview zum Thema „Schwangerschaft und Alkohol“

Experte im Interview: Prof. Mallmann

“Jeder Tropfen Alkohol ist potenziell schädlich”

Auch in diesem Jahr setzt unser Verband seine Unterstützung für die von Pernod Richard Deutschland ins Leben gerufene Aufklärungskampagne “Mein Kind will keinen Alkohol” fort. Um Schwangere zum konsequenten Verzicht auf Alkohol in der Schwangerschaft zu motivieren, lassen wir Prof. Dr. med. Peter Mallmann, Direktor der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Universitätsklinikum Köln und Vater von sieben Kindern, an dieser Stelle zu Wort zu kommen. 

Weiterlesen...

Pressemitteilung: KRFD mit Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet

Stolze Gewinner - Dr. Elisabeth Müller (2. v.r.) hat den Town & Country Stiftungspreis 2015 für den KRFD entgegengenommen.

Mönchengladbach, den 2. Dezember 2015. Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD) ist am 27. November in Erfurt mit dem Town & Country Stiftungspreis 2015 ausgezeichnet worden. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde der Vorstandsvorsitzenden Dr. Elisabeth Müller von den Stiftungsgründern Jürgen und Gabriele Dawo sowie dem Vorstand der Stiftung, Christian Treumann, überreicht.

Weiterlesen...

Reaktion auf 2. KRFD-Familienkongress: FDP-Politiker Thomas L. Kemmerich fordert Bonus für Kinderreiche bei der Sozialversicherung

Der Thüringer FDP-Wirtschaftsexperte und Vorstandsmitglied im Verband Kinderreicher Familien Thüringen e. V., Thomas L. Kemmerich, fordert, kinderreiche Familien finanziell zu entlasten und das steuerliche Existenzminimums für Kinder anzugleichen. „Die Steuerlast trifft kinderreiche Haushalte bzw. Familien überproportional stark. “, sagte Kemmerich.

Vollständige Pressemitteilung vom 24.11.2015 hier:

Bericht und Bilder vom 2. Familienkongress des KRFD

Entschlossen und ermutigt: Die Teilnehmer des 2. KRFD-Familienkongresses
Entschlossen und ermutigt: Die Teilnehmer des 2. KRFD-Familienkongresses

„Familien tragen die Zukunft“: Unter dieser Überschrift fand am 14. November der 2. Familienkongress unseres Verbands in Köln statt, in Kooperation mit der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie. Eröffnet wurde er von Dr. Elisabeth Müller (Vorstandsvorsitzende KRFD) und Daniela Kobelt Neuhaus (Vorstandsmitglied Karl Kübel). Beide bekräftigten, wie sehr sie sich über die Zusammenarbeit freuten. „Wir sind heute zusammengekommen, um die Stimme der kinderreichen Familien zu stärken – Mut zu machen, dass sich Familien ihren Wunsch erfüllen, mehrere Kinder in die Welt zu setzen,“ sagte Müller.

Weiterlesen...

Pressemitteilung: „Verlässlich und erschwinglich“ - Automobilhersteller SsangYong erhält FairFamily-Preis des KRFD

Köln, 14. November 2015. Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD) zeichnet den Automobil-Hersteller SsangYong mit dem Fair-Familiy-Preis 2015 aus. Mit dem Preis würdigt der Verband die familienfreundliche Preispolitik des Automobilherstellers und das aktive Bemühen, mit dem KRFD für die Bedarfe kinderreicher Familien ins Gespräch zu kommen. „Kinderreiche Familien brauchen verlässliche Autos zu einem erschwinglichen Preis“, so Dr. Elisabeth Müller, Vorstandsvorsitzende des KRFD. „Große Familien haben einen großen Aktionsradius und müssen Dinge bewegen. Ohne Autos geht dies nicht“, fasste Müller in ihrer Laudatio zusammen.

Den vollen Wortlaut der Pressemitteilung lesen Sie hier

Einladung zum 2. KRFD-Familienkongress am 14. November 2015 in Köln

Am 14. Nov 2015 findet unser zweiter Familienkongress statt. Bitte melden Sie sich an.

Unter der Überschrift „Familien tragen die Zukunft“ findet am Samstag, 14. November von 9:30 bis 15:00 Uhr der 2. Familienkongress unseres Verbands kinderreicher Familien Deutschland e.V.  in der Diakonie Michaelshofen  in Köln statt. Der Familienkongress ist eine Kooperation mit der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Als Sponsoring-Partner konnte auch in diesem Jahr wieder Bübchen (Nestlé) gewonnen werden. Sie sind herzlich eingeladen!

Weiterlesen...

Pressemitteilung: KRFD begrüßt Positionspapier der CDU Landtagsfraktionen BW, HE und RP zu eigenständiger Familienpolitik für kinderreiche Familien

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. begrüßt die im Positionspapier der CDU Landtagsfraktionen von Baden Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz formulierten Forderungen nach einer eigenständigen Familienpolitik für kinderreiche Familien und wünscht sich dessen Unterstützung durch weitere CDU-Landtagsfraktionen.

Die volle Pressemitteilung lesen Sie hier

Das Thema hat bereits ein erstes Medienecho gefunden, unter anderem an diesen Stellen:

FAZ.net: „CDU Politiker fordern mehr Geld für Kinderreiche“

catholicnewsagency.com: „Warum Papst und Politiker fordern, kinderreiche Familien zu fördern.

FOCUS Magazin: „Politik und Gesellschaft: Keine Zeit für Grossfamilien“

STIMME.de: "CDU-Fraktion will kinderreiche Familien stärken"

Vortrag von KRFD-Mitglied Ulrich Fürst beim Dialog Familie

Ulrich Fürst

KRFD Mitglied Ulrich Fürst referiert in Augsburg über Kinderreiche.

Am 25. November 2015 wird der fünffache Vater und KRFD-Engagierte Ulrich Fürst beim „Dialog Familie“ über das Thema „Kinderreiche Familien –Exoten, vom Aussterben bedroht?“ referieren.

Weiterlesen...

KRFD erhält 500 EUR Vereinsförderung der NEW AG

Unterstützung für unseren Verband - Die Herrn Poll (li) und Pelzer (re) stellvertretend für die NEW AG (copyright Foto: NEW AG)

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. bedankt sich herzlich bei der NEW AG für eine Vereinsförderung in Höhe von 500 EUR, die für die Realisierung des Familienfestes 2016 in Mönchengladbach bestimmt ist. Das Familienfest steht unter dem Motto „Klangreich und Farbenfroh“ und lädt am 15. Mai 2016  zu Begegnung und Austausch ein.

KRFD erhält 500-EUR-Spende von Town & Country Haus

Einen symbolischen Scheck über 500 EUR durfte KRFD-Mitglied Gerd Schreiner Ende September von der Town & Country Stiftung, vertreten durch Herrn Arandjelovic, Geschäftsführer der STEINKE & Weller Massivhaus GmbH & Co. KG, entgegen nehmen. Unser Verband hat sich für den dritten Town& Country Stiftungspreis beworben (Mehr Info sieh hier).

Foto: Herr Arandjelovic (links),  Geschäftsführer der STEINKE & Weller Massivhaus GmbH & Co. KG, übergibt den Spendenscheck an KRFD-Mitglied Gerd Schreiner (rechts).

Bericht von der ELFAC Mitgliederversammlung in Prag

Europaweit für Kinderreiche - Gruppenbild der Teilnehmer der ELFAC Mitgliederversammlung

In den ersten Septembertagen versammelten sich in Prag die Verbände kinderreicher Familien aus 12 europäischen Ländern zum Austausch über Aktivitäten und Erreichtes und zu ihrer offiziellen Mitgliederversammlung.

Weiterlesen...

KRFD präsentiert vor Bundestagsabgeordneten in Berlin

Der KRFD im September 2015 zu Gast bei Mitgliedern des Bundestages. Ende September folgte eine Abordnung des Verbandes kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD) der Einladung des Vorsitzenden des Ausschusses Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Herrn Paul Lehrieder (MdB) und präsentierte in Berlin die Situation der kinderreichen Familien.

Weiterlesen...

Sendehinweis: Donatha Castell im Interview bei Hope Channel

Die stellvertretende Vorsitzende des thüringischen Landesverbandes, Donatha Castell,  hat dem Radiosender Hope Channel  ein Interview zum Thema „Kinderreiche Familien“ gegeben. Im Gespräch mit der Moderatorin Judith Olsen erzählt sie von den Herausforderungen kinderreicher Familien im Alltag und stellt die Arbeit unseres Verbandes dar. Eine Aufzeichnung des Interviews finden Sie hier.

Sendehinweis: KRFD Vorstand Elisabeth Müller in BibelTV

Unsere Vorstandsvorsitzende Dr. Elisabeth  Müller war zu Gast bei Bibel TV (www.bibeltv.de)  und ist gemeinsam mit dem Moderator Wolfgang Severin der Frage nachgegangen „Was sind uns Kinder wert?“ Das halbstündige Interview wird am Montag, 12.10.2015, um 22:00 erstmals gesendet. Die volle Ankündigung der Sendung sowie weitere Sendetermine finden Sie hier.

Rezension zu "Die verkaufte Mutter"

24 mutige Frauen haben sich zusammengetan, um dem Mutterbegriff Altes, Neues und Überraschendes zu entlocken. In 21 Erfahrungsberichten erzählen und dichten Frauen über ihr Dasein als Mutter, in das sie teilweise bewusst, zufällig, überraschend, lang ersehnt oder widerwillig hineingeraten sind.

Weiterlesen...

Pressemitteilung: Landesbauordnung Rheinland-Pfalz schreibt erstmals den Bau großer Wohnungen vor

Mönchengladbach, den 28. August  2015:Die Landesbauordnung Rheinland-Pfalz (LBauO) ist um einen für kinderreiche Familien wichtigen Punkt ergänzt worden: "In § 4 („soziale und ökologische Belange“) ist das Ziel aufgenommen worden, neben Belangen des Umweltschutzes und der Barrierefreiheit beim Bauen auch die Interessen kinderreicher Familien zu berücksichtigen.

Den vollen Wortlaut der Pressemitteilung lesen Sie hier

Machen Sie mit bei der Aktion "Glücksmomente"!

Mit der Familien-Aktion "Glücksmomente" macht zurzeit das Unternehmen Jako-o aufmerksam auf die ungezählten kleinen Momente, die "eben auch" - neben den zahlreichen Herausforderungen - zum Alltag von Familien gehören; und letztlich Familie zu dem machen, was sie ist: "großartig" und "durch nichts zu ersetzen."

Wir von KRFD unterstützen diese Aktion ausdrücklich und laden Sie daher herzlich, sich unter http://gluecksmomente.jako-o.de daran ab sofort bis Ende des Jahres zu beteiligen und Ihre persönlichen Glücksmomente zu teilen, in Form von Texten und oder Bildern. Unter allen Einsendern wird ein einwöchiger Familienurlaub verlost.

Machen Sie mit!

Kinderreiche Familien erneut zu Gast beim Kinderkonzert auf Schloss Weissenstein

Die KRFD-Familien danken für die Einladung zum Kinderkonzert!

Mönchengladbach/Pommersfelden: "Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. bedankt sich bei Damiana Gräfin von Schönborn für die wiederholte, kostenlose Teilnahmemöglichkeit am Kinderkonzert auf Schloss Weissenstein". Mit diesen Worten kommentiert Monika Brich, Justitiarin des KRFD, einen erlebnisreichen Tag auf Schloss Weissenstein in Pommersfelden (www.schloss-weissenstein.de). Wie bereits im Vorjahr hatten Damiana Gräfin zu Schönborn-Wiesentheid und das Collegium Musicum (www.collegium-musicum.info) zu einem Kinderkonzert geladen, bei dem talentierte junge Musiker den "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens (1835-1921) aufführten Über 20 Mitglieder des Verbandes folgten am 27. Juli 2015 dieser Einladung. Inspiriert eingeleitet durch den Grafen von Schönborn und in den Sprechpassagen präsentiert von Georg Schönborn–Wiesentheid genossen die KRFD-Familien zusammen mit weiteren Gästen eine einstündige musikalische Verzauberung.

Geben Sie Kinderreichen eine Stimme – nehmen Sie an der großen ELFAC Studie teil!

Der europäische Dachverband kinderreicher Familien, ELFAC, bei dem unser Verband Mitglied ist, führt derzeit zusammen mit der Universität Stockholm eine wichtige Umfrage  zu den Lebensbedingungen von Großfamilien in Europa durch. Je mehr kinderreiche Familien an der Studie teilnehmen, desto mehr Beachtung und Einfluß können wir gewinnen!

Die Umfrage ist wiederum ein Teil des „FamiliesAndSocieties“-Projektes, über das die Antworten der Teilnehmer direkt auf die künftige Politik der Europäischen Kommission einwirken werden. Der Link zur Umfrage lautet: http://www.surveygizmo.com/s3/2056112/The-Conditions-of-Large-Families-in-Europe

Wichtig: An dieser Umfrage kann jede Großfamilie teilnehmen, unabhängig von einer Mitgliedschaft bei ELFAC oder KRFD! Auch ist es nicht erforderlich, dass es in der teilnehmenden Familie noch minderjährige Kinder gibt.

Weitere Informationen:

  • Diese Umfrage läuft bis zum 30. September 2015.
  • Sie ist in deutscher Sprache, wird anonym durchgeführt und dauert ca. 15 Minuten.
  • Die Befragung kann pausiert und zwischengespeichert werden.
  • Sie können über PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen.

Der KRFD unterstützt diese ELFAC Studie und ruft seine Mitglieder zur Teilnahme auf. Ferner bitten wir unsere Mitglieder, in Ihrem jeweiligen Umfeld auf diese Aktion aufmerksam zu machen!

Interview mit Karolin Wehler über ihre Ehe- und Familienberatung für den Verband

Bereits seit geraumer Zeit bietet Frau Karolin Wehler eine kostenlose Ehe- und Familienberatung für die Mitglieder unseres Verbands an.  Im nachfolgenden Interview gewährt sie Einblicke in ihren eigenen beruflichen und familiären Hintergrund, zu ihrer Motivation und zum Beratungsalltag. Ihr Motto: Keine Frage ist zu unwichtig und auch keine zu groß.

Weiterlesen...

ELFAC Auszeichnung „Familie des Jahres 2015“ – Vorschläge erbeten

Die ELFAC, der europäische Dachverband kinderreicher Familie, vergibt in diesem Jahr erstmalig eine mit 5000 EUR dotierte Auszeichnung für die „Familie des Jahres 2015“. Damit soll eine kinderreiche Familie aus einem der Mitgliedsländer ausgezeichnet werden, die durch ihre Lebensführung und ihr soziales Engagement die Werte kinderreicher Familien beispielhaft vertritt.

Weiterlesen...

Win-Win-Situationen schaffen - Interview mit KRFD-Aktivposten Bastian Michel

Bastian Michel
Bastian Michel

„Es macht einfach Spaß, mit Fußballspielern, Sängern oder Politikern gemeinsam Sachen zu planen.“ So charakterisiert unser Verbandsmitglied und vierfacher Familienvater Bastian Michel seinen Einsatz für Kinderreiche in Wolfsburg.

Wir haben ihn in einem ausführlichen Interview zu Erfolgsrezepten für das ehrenamtliche Engagement befragt.

Weiterlesen...

Unsere Wünsche zum internationalen Tag der Familie

Heute – am 15. Mai 2015 – ist der Internationale Tag der Familie. Für uns ist er Grund zum Feiern und eine Gelegenheit, Wünsche zu formulieren. Denn die aktuelle Situation gerade auch der kinderreichen Familien ist verbesserungswürdig.

Weiterlesen...

KRFD-Abordnung besucht Parlamentarier in Berlin

Gute Gespräche in Berlin(v.l.n.r.): Dr. Raphael Graf von Hoensbroech (KRFD), Katharina Spieth (Vorstand KRFD), Bundesinnenminister Thomas de Maiziére (CDU), Dr. Elisabeth Müller (Vorstandsvorsitzende KRFD), parl. Staatssekretär Dr. Günter Krings (CDU). Mönchengladbach/Berlin im April 2015

Am 23. April hat sich eine Abordnung hochrangiger KRFD-Mitglieder mit Vertretern des Familienausschusses sowie weiteren Mitgliedern des Bundestages in Berlin getroffen.

Weiterlesen...

Freiwilliger Mitgliedsbeitrag

Freiwilliger Mitgliedsbeitrag

Bislang haben wir auf feste Mitgliedsbeiträge bewusst verzichtet. Dennoch möchten wir Sie bitten, je Familie einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag pro Kalenderjahr zu entrichten, der Ihren Möglichkeiten entspricht.

Nur so können wir unsere Arbeit unabhängig fortführen!

Weiterlesen

Unser Familienprogramm

Für eine erkennbare Mehrkindpolitik in Deutschland

Der KRFD setzt sich dafür ein, dass die Förderung der Großfamilien neben dem Thema „Beruf und Familie“ zur zweiten Säule und Zielsetzung der deutschen Familienpolitik wird. 

Weiterlesen …

Familie als Zukunftsmodell

Kindern gehört die Zukunft! Dieser Meinung sind Sie sicher auch. Dazu muss man bereit sein, Leben zu schenken. Idealerweise mehr, als man selbst geschenkt bekommen hat. Eine Gesellschaft, mit einer höheren Sterbe- als Geburtenrate wird ansonsten irgendwann verschwinden. Schon heute erleben wir die Folgen hautnah mit. Überalterung, steigende Rentenbeiträge, Sozialsysteme unter Druck. Der Staat steuert dagegen mit staatlicher Förderung, Betreuungsangeboten, etc. Warum kriegen dennoch immer weniger Menschen Kinder? Weil niemand diesen Lebensweg aus gesellschaftlicher Verpflichtung oder finanziellem Kalkül einschlägt!

Weiterlesen …

Mitglied werden

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. erhebt für die ordentliche Mitgliedschaft keine Mitgliedsgebühren - freiwillige Mitgliedsbeiträge sind jedoch herzlich willkommen und helfen uns bei der Finanzierung der Verbandsarbeit!

"Gemeinschaft ist, wenn man gemeinsam etwas schafft!" Nach diesem Motto arbeitet jedes Mitglied des Verbandes - je nach seinen individuellen Möglichkeiten und Stärken - mit. Das reicht von der bloßen Mitgliedschaft und dem Bekenntnis, dass man kinderreiche Familien "gut findet" bis hin zur regelmäßigen und verlässlichen MItarbeit in einem der Verbandsgremien.

Weiterlesen …

Fördermitglied werden

Der Verband verlässt sich zur Finanzierung seiner Arbeit allein auf die Großzügigkeit von Spendern und Fördermitgliedern.

Sie wollen sich für kinderreiche Familien einsetzen, auch und vielleicht gerade weil Sie selber nicht Teil einer solchen Gemeinschaft sind? Seien Sie mit uns Botschafter für das Zukunftsmodell Familie. Wir sind sehr dankbar für Ihre Unterstützung. Mit Ihnen gelingt es uns, das Thema an jedem Tag ein wenig mehr in das gesellschaftliche Bewusstsein zu rücken!

Weiterlesen …
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Unser Spendenkonto

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
Zweck: Allgemeine Verbandsausgaben
IBAN: DE32370205000001226800
BIC: BFSWDE33XXX

YouTube Channel KanalKinderreich
Höffner

Höffner unterstützt kinderreiche Familien

Höffner kooperiert im Rahmen der Initiative familie3plus und unterstützt so kinderreiche Familien. Mitglieder des Verbandes haben die Möglichkeit, besondere Angebote in Anspruch zu nehmen.

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für den Mitgliederbereich ein, um die Angebote des Programms familie3plus betrachten zu können.

So cool kann Porzellan sein!

Kahla. Gemeinsame Pressemitteilung des Landesverbandes und der Leuchtenburg zum Familienfrühlingsfest am 9. Mai 2015 als PDF.

Weiterlesen …

KRFD-Lesezeichen: ZEIT-Artikel "Mehr Mut zum dritten oder vierten Kind"

Damit Mittelschicht-Eltern sich für das dritte oder vierte Kind entscheiden können, brauchen sie vor allem Geld", schreibt Elisabeth Niejahr in der ZEIT vom 27. November 2014.

Weiterlesen …

KRFD-Lesezeichen: Focus Report "Verrat an der Familie"

Im Rahmen unserer Medienbeobachtung empfehlen wir den Artikel "Verrat an der Familie"; erschienen im Focus 40/2014 S52 ff.

Weiterlesen …

Unsere Werte

Demographischer Wandel und schwindender sozialer Halt sind existenzielle Herausforderungen. Kinderreiche Familien bieten einen wohltuenden Gegenentwurf. Gegenseitige Rücksichtnahme und verlässliche Hilfe untereinander sind sehr ausgeprägt und können als Beispiel auf viele Bereiche der Gesellschaft übertragen werden. Der KRFD wendet die Prinzipien des Zusammenlebens in kinderreichen Familien in seiner eigenen Arbeit an.

Weiterlesen …

Unsere Dienstleistungen

Kinderreiche Familien bewältigen ihren Alltag grundsätzlich allein. Dennoch sind sie in speziellen Fällen auf Unterstützung angewiesen. Der KRFD hilft durch seine Arbeit. Er leistet wichtige Lobbyarbeit, unterstützt Netzwerke zur Selbsthilfe und kooperiert mit familienfreundlichen Unternehmen. Alle diese Services stellt er seinen Mitgliedern zur Verfügung.

Weiterlesen …

Unsere Ziele

Nein, Deutschland ist nicht kinderfreundlich. Trotz aller Sonntagsreden. Wer schon einmal für eine Familie mit vier Kindern eine Mietwohnung gesucht oder mit der gesamten Mannschaft eine lange Zugfahrt hinter sich gebracht hat, weiß, wie viel Toleranz man aufbringen muss. Der KRFD sorgt mit seiner Arbeit für eine größere Unterstützung kinderreicher Familien und kämpft für eine größere Akzeptanz dieses Lebensmodells in der Gesellschaft.

Weiterlesen …