Berliner Aktivitäten laufen wieder an
16.09.2020 20:44
von Patricia Arndt
MdB Peter Weiß und Dr. Elisabeth Müller

Berliner Aktivitäten laufen wieder an

Mönchengladbach / Berlin: Einen an Themen und Gesprächen ereignisreichen Tag absolvierten Bundesvorsitzende Dr. Elisabeth Müller und Bundesvorstandsmitglied Katharina Spieth am Montag, 14. September 2020, in Berlin. Der Tag begann beim erstmals wieder tagenden Bundesforum Familie, das die Arbeit am Themenschwerpunkt Familien und Wohnen aufnahm. Im Anschluss traf sich Müller mit MdB Peter Weiß, dem Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU/CSU Bundestagsfraktion. Und noch ein wichtiger Austausch konnte wahrgenommen werden. Die Konrad Adenauer Stiftung lud zum Werkstattgespräch „Familien vor und während der Corona-Krise – zukunftsfähige Familienpolitik“ ein. Organisiert wurde die Tagung von Christine Henry-Huthmacher, Koordinatorin für Familien- und Frauenpolitik bei der KAS. Es diskutierten Dr. Martin Bujard vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung; Musa Deli, Leiter des Gesundheitsministeriums für Migrantinnen und Migranten vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Köln, Dr. Ilse Wehrmann, Sachverständige für Frühpädagogik in Bremen sowie Prof. Dr. Sabine Walper, Forschungsdirektorin des Deutschen Jugendinstituts München. Die Gesamtbetrachtung übernahm Silvia Breher, stellvertretende Vorsitzende der CDU Deutschland.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,4 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2021 | Impressum