Besuch auf dem Arbeitgebertag 2017
08.12.2017 12:25
von Admin
Für den KRFD vor Ort:  Florian Brich und Elisabeth Müller
Für den KRFD vor Ort:  Florian Brich und Elisabeth Müller

Besuch auf dem Arbeitgebertag 2017

Für den KRFD besuchten die Bundesvorsitzende Elisabeth Müller und der Bundesgeschäftsführer Florian Brich die größte wirtschafts- und sozialpolitische Veranstaltung in Deutschland. Der Arbeitgebertag, der jährlich in Berlin stattfindet, stand dieses Jahr unter dem Motto „Offenheit, Fairness und Veränderung“. Arbeitgeber, Politiker und Verbandsvertreter hörten unter anderem Redebeiträge des nordrheinwestfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) und des SPD-Vorsitzenden Martin Schulz. Im Mittelpunkt der Diskussionen und Workshops standen die Themen Bildung, Digitalisierung und die, nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen, offene politische Zukunft des Landes. In seiner Eröffnungsrede sprach sich Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer für mehr Bildung, einen generationengerechte Rente und die ganztägliche Kinderbetreuung aus.  Die KRFD-Vertreter nutzten die Gelegenheit, Politiker – u.a. Kerstin Andreae (Bündnis 90/Die Grünen) und Carsten Schneider (SPD) –  auf unseren Verband aufmerksam zu machen. Ferner konnten erste Gespräche mit Vertretern des Arbeitgeberverbandes und aus der Industrie zu den Themen „Vereinbarkeit von Mehrkindfamilie und Beruf(ung)“ sowie zur Vermittlung von Behinderten aus kinderreichen Familien in den Beruf geführt werden.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2018 | Impressum