Besuch bei Prof. Wuermeling in der Deutschen Bundesbank 
08.12.2017 08:10
von Admin
Ergebnisorientiert: Professor Wuermeling (Mitte) mit Elisabeth Müller (li.) und Anne Ulmke (re.)
Ergebnisorientiert: Professor Wuermeling (Mitte) mit Elisabeth Müller (li.) und Anne Ulmke (re.)

Besuch bei Prof. Wuermeling in der Deutschen Bundesbank 

Am 27. November 2017 hatten die hessische Landesvorsitzende Anne Ulmke und die Bundesvorsitzende, Elisabeth Müller, die Gelegenheit in Frankfurt dem Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank Professor Dr. Joachim Wuermeling die Arbeit unseres Verbandes vorzustellen.

Professor Wuermeling ist nicht nur selbst fünffacher Vater, er ist auch der Enkel des ersten deutschen Familienministers Franz-Josef Wuermeling, der sich zu seiner Zeit bereits für die kinderreichen Familien stark machte.

Bei dem Besuch in Frankfurt präsentierte die KRFD-Delegation auch die aktuellen Verbandsforderungen für die Verbesserung der Lebenssituation kinderreicher Familien. Professor Wuermeling zeigte sich beeindruckt vom Engagement des Verbandes, betonte die Wichtigkeit weiterer Lobbyarbeit im politischen Berlin und regte in diesem Zusammenhang die Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden an.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2018 | Impressum