Bitte vormerken: Unser Familienkongress in Erfurt
20.07.2018 10:42
von Florian Brich

Bitte vormerken: Unser Familienkongress in Erfurt

Natürlich mit Kindern: Impression vom vierten Familienkongress, der 2017 in Köln stattfand.

Am 29. September 2018 veranstaltet der KRFD seinen bereits fünften Familienkongress. Hier erfahren Sie erste Programmdetails.

Alle Mitglieder, Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen am 29. September 2018 im Erfurter Augustinerkloster am ganztägigen Familienkongress des Verbandes kinderreicher Familien Deutschland e.V. teilzunehmen.

Unser Kongress richtet sich an alle Familien und Personen, die sich von dieser Veranstaltung angesprochen fühlen. Eine Mitgliedschaft im Verband ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Unter dem Motto „Neue Wege der Vereinbarkeit“ wollen wir die aktuelle Situation zum wichtigen Thema Vereinbarkeit von Mehrkindfamilie und Beruf(ung) beleuchten und in Workshops die Meinungen der Teilnehmer hierzu sammeln. Welche Rahmenbedingungen müssen gerade für Familien mit vielen Kindern erfüllt sein, damit die Vereinbarkeit gelingt? Wie kann und muss sich die Kultur in den Unternehmen noch ändern, damit Wiedereinstiege auch nach längeren Auszeiten möglich sind? Und: Welche Möglichkeiten gibt es für den Verband und engagierte Ehrenamtliche, den Weg zu besseren Vereinbarkeit mitzugestalten?

Bühne frei für Meinungen!

Moderiert von Ina Claßen, Managing Director von brands for talents ®, werden wir mit einer Diskussionsrunde starten, an der unter anderem die Bundestagsabgeordneten Martin Patzelt (CDU, Mitglied des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und Thomas L. Kemmerich (FDP) sowie die Unternehmensvertreter Olaf Gutzeit (Head of CoE: Life Balance & Disability Management, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG) und Dr. Tanja zu Waldeck (Geschäftsführerin BurdaForward GmbH, Gründungsmitglied des KRFD) Ihre Sicht der Dinge darlegen werden. Im Anschluss werden Diana Schwarz und Hanna Meyerding von Einfach Eltern ® in ihrem Vortrag die Frage „Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Utopie oder Kinderspiel“ umfassend behandeln.  

Ergebnisse gemeinsam schaffen
Nach dem Mittagessen dürfen alle Teilnehmer ihre Eindrücke und Ideen in Workshops im Word-Café-Format einbringen, die von Dr. Jürgen Wüst von der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie geleitet werden.  Überhaupt steht beim fünften Familienkongress des KRFD das aktive Mitmachen und Erkunden wieder klar im Vordergrund. So wird es diesmal nicht nur die Stände von familie3plus-Partnern geben, sondern auch einen Markt der Möglichkeiten, bei dem unter anderem  Ansprechpartner von Freiwilligenagenturen sowie Mütter- und Familienzentren vertreten sein werden. Und Kinder bis zu 11 Jahren ermuntern wir, sich beim Kinderkongress zum Thema „Alles Familie?!“ einzubringen. Dabei werden so spannende Fragen wie „Wer gehört alles zur Familie?“ und „Wie funktioniert eigentlich Beteiligung innerhalb der Familie?“ kindgerecht besprochen.

Der fünfte Familienkongress des KRFD  am 29. September 2018 im Augustinerkloster Erfurt beginnt um 10:00 Uhr (Registrierung ab 9:30) und endet um 17:00 Uhr. Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt. Der Eintritt beträgt 10 € pro Familie. Mitglieder und Förderer erhalten ihre Einladung nach den Sommerferien und sind bereits jetzt gebeten, auf den Kongress im Freundes- und Bekanntenkreis aufmerksam zu machen. Sobald das finale Programm verfügbar ist, veröffentlichen wir es auf dieser Webseite.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2018 | Impressum