Der KRFD-Gesamtvorstand hat getagt
07.05.2020 23:42
von Patricia Arndt

Gesamtvorstand tagt in der Corona-Zeit

Mönchengladbach: Am 23. März 2020 fand die Gesamtvorstandssitzung des KRFD statt. Ursprünglich waren alle TeilnehmerInnen in die Geschäftsstelle nach Mönchengladbach eingeladen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Treffen in der geplanten Form nicht stattfinden. Es wurde stattdessen in Form einer TelKo abgehalten. Der Beschluss, die Sitzung als Telko durchzführen, wurde einstimmig angenommen. Von satzungsgemäß 20 stimmberechtigten Mitgliedern des Gesamtvorstandes waren 18 anwesend. Die Versammlung war stimmberechtigt. Bundesvorsitzende Dr. Elisabeth Müller berichtete von den aktuellen Entwicklungen und Initiativen des Bundesvorstandes, die Familien zu unterstützen. Sie wies auf die Corona-Karte und das Beratungsangebot hin. Einstimmig wurde beschlossen, dass die Voraussetzung zum Erwerb einer Corona-Karte die Verbandsmitgliedschaft ist. Christina von Hoensbroech informierte über die Planungen zum nächsten Familienkongress und zur Hauptversammlung. Einstimmig angenommen wurden als Termin der 10. Oktober 2020, als Ort Bremerhaven und als Thema „Nachhaltigkeit“. Für den Fall, dass die Hauptversammlung aufgrund der Corona-Pandemie nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, wurde einstimmig beschlossen, die Versammlung nach ordentlichem Verfahren als TelKo stattfinden zu lassen. Weiterhin einstimmig wurde das Budget für das Jahr 2020 angenommen. Die VertreterInnen der Landesverbände berichteten über ihre geplanten Aktionen, mussten allerdings alle Initiativen unter den Vorbehalt der Durchführbarkeit unter Corona-Bedingungen stellen.
Nachtrag: Das Recht für Verbände hat auf die aktuelle Lage reagiert und die Möglichkeit, für die Verbandsarbeit wichtige Sitzungen als TelKo abzuhalten, erlaubt.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,4 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2020 | Impressum