Familiengipfel 6.11. „Was bewegt Familien morgen?“
08.11.2021 23:02
von Dr. Laura Schlichting

1. Sächsischer Familiengipfel 06.11. „Was bewegt Familien morgen?“

 

Unsere KRFD-Projektreferentin Annika Kröller durfte der sächsischen Staatsministerin Petra Köpping, selbst Mutter von drei mittlerweile erwachsenen Kindern, zum 1. Sächsischen Familiengipfel am 06.11.2021 zwei Fragen stellen.

Diese zielten zum einen auf die Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere mit der zusätzlich erschwerenden „Corona-Komponente“ (Wechselunterricht, Quarantänen, Erwerbsausfall etc.). Zum anderen hakte Annika Kröller beim Thema „soziale Orte“ nach, denn die kleinen und kleinsten Dörfer in strukturschwachen Gebieten bieten fast keine außerschulischen Angebote mehr für Kinder und Jugendliche.

Was die Staatsministerin darauf geantwortet hat? Eine Aufzeichnung der zweistündigen Veranstaltung finden Sie hier.

Für den gezielten Redebeitrag von Annika Kröller empfiehlt sich ein Vorspringen zu Stunde 1:23h bis 1:38h.

 

Screenshot Jan Witza, Petra Köpping und Annika Kröller

 

Mit Freude haben wir auch festgestellt, dass die Referentinnen und Referenten des Familiengipfels allesamt selbst drei und mehr Kinder haben. :-) Wir blicken auf den nächsten (gern regelmäßig stattfindenden) Austausch entgegen und würden uns freuen, die Themen der Mehrkindfamilien wieder einbringen zu dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,4 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2021 | Impressum