6. KRFD - Familienkongress in Düsseldorf
21.06.2019 13:23
von Patricia Arndt

6. Familienkongress des KRFD in Düsseldorf

Düsseldorf / Mönchengladbach: „Erziehung ist Verantwortung – Elternrechte und Elternpflichten“ heißt es am 21. September 2019, wenn der Verband kinderreicher Familien Deutschland zu seinem nunmehr 6. Familienkongress in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt einlädt. „Wir freuen uns sehr, dass wir für den Hauptvortrag zum Thema Kinderrechte ins Grundgesetz Herrn Professor Dr. Gregor Kirchhof gewinnen konnten“, sagt Bundesvorsitzende Dr. Elisabeth Müller. Das Vortragspaneel am Vormittag steht ganz im Zeichen der Medienkompetenz von Eltern und Kindern. „Die Zukunft ist digital“ wird Lisa Lehnen von der HABA Digitalwerkstatt erläutern. Wie „Mit Medien umgehen?“, fragt Till Steinmaier, Gründer und Geschäftsführer der Deutsche Technik AG und Dr. Patrick Gebhardt vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Saarbrücken informiert uns zu einem Thema, was derzeit in aller Mundes ist: „Künstliche Intelligenz – was kommt da auf uns zu?“
Am Nachmittag können sich die Teilnehmer in verschiedenen Workshops spezifischen Abschnitten des Elternseins widmen: Dr. Jürgen Wüst von der Karl Kübel Stiftung gibt einen Impuls zum Thema „Erwachsen werden in der Großfamilie – die Pubertät“; „Ohne Wort: Babies mit Gebärden verstehen“ heißt es in einem Workshop zu „BabySignalen“. Bernd Holthinrichs und Andreas Raschke fragen nach den Eigenheiten der Aufgabe „Vater sein in einer kinderreichen Familie“. Auf dem Markt der Möglichkeiten stellen Vertreter von Freiwilligenagenturen, Träger des Bundesfreiwilligendienstes sowie Mütter- und Familienzentren ihre Arbeit vor.
Während sich die Erwachsenen den Fachfragen widmen, bleiben die Kinder und Jugendlichen nicht untätig, denn auch für sie wird ein abwechslungsreiches und informatives Programm angeboten. „Wie geht programmieren?“ können sie die Fachleute von der HABA Digitalwerkstatt fragen und sich unter Anleitung direkt ans Werk machen. Auf die Frage „Wie geht Politik?“ werden ihnen MdL Jens Kamieth und MdL Jochen Klenner während ihrer Führung durch das Gebäude des Landtages Antworten geben. Schließlich können die Jugendlichen unter dem Motto „Wie gehen Nachrichten“ das Funkhaus des benachbarten WDR besuchen. Auch für die Unterhaltung der kleinsten und kleinen Besucher des Familienkongresses hat der KRFD etwas vorbereitet.
Der Kongress tagt in der Jugendherberge Düsseldorf. 

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,4 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2019 | Impressum