KRFD startet Gesprächsreihe im ZOOM-Format 
16.09.2020 20:36
von Patricia Arndt

Erste KRFD-Gesprächsreihe via ZOOM

Mönchengladbach: Erstmals organisiert der KRFD eine Gesprächsreihe im Zoom-Format. „Wir haben während der Corona-Zeit sehr gute Erfahrung mit persönlichem Austausch via Zoom machen können und jetzt wollen wir das für unsere Mitgliedsfamilien auch angehen“, sagt Dr. Elisabeth Müller. Noch in diesem Jahr wird es vier Zoom-Gespräche mit Fachleuten geben. Das erste Zoom-Gespräch findet am 21. Oktober 2020 um 20.15 Uhr statt. Till Steinmeier von der Deutschen Technikberatung steht für alle Fragen rund um Medienkompetenz für Eltern und Kinder zur Verfügung. Besonders eine Frage dürfte viele Eltern umtreiben: Was kann man tun, um die selbst gesetzten Regeln einzuhalten und in eine familiäre Routine zu überführen? Von Till Steinmeier kann man es erfahren.
Schon jetzt vorgemerkt werden die weiteren Termine und Themen. Am 4. November 2020 geht es um den Umgang mit Fake News und die Übersicht in der unendlichen Informations-Flut. Am 25. November 2020 wird das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation vorgestellte und am 9. Dezember 2020 können Interessierte wieder ihre Fragen rund ums Familienleben an Mathias Voelchert von der Familienwerkstatt FamilyLab stellen. Alle Termine finden jeweils 20.15 Uhr statt. Detaillierte Infos zu Anmeldung und Einwahldaten erfolgen mit zeitlichem Vorlauf.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,4 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2020 | Impressum