KRFD-Vorstand trifft Bettina Wiesmann von der Kinderkommission des Deutschen Bundestages
  • KRFD
  • Verband
  • Aktuell
  • KRFD-Vorstand trifft Bettina Wiesmann von der Kinderkommission des Deutschen Bundestages
11.02.2019 11:38
von Florian Brich

KRFD-Vorstand trifft Bettina Wiesmann von der Kinderkommission des Deutschen Bundestages

Treffen in Berlin (v.l.n.r.): Dr. Elisabeth Müller (KRFD), Bettina Wiesmann (CDU) und Katharina Spieth (KRFD).

Mönchengladbach/Berlin: Zu einem persönlichen Gespräch in ihrem Berliner Abgeordnetenbüro empfing Bettina Wiesmann (CDU) die KRFD Vorstandsmitglieder Dr. Elisabeth Müller und Katharina Spieth. Wiesmann ist zugleich Vorsitzende der Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder, kurz „Kinderkommission“. Müller und Spieth stellten die Kernforderungen des KRFD vor, wie etwa ein zusätzliches Kindergeld von 100 Euro ab dem dritten Kind, die Reduktion der Sozialversicherungsbeiträge für Eltern in Mehrkindfamilien und die bessere Altersversorgung der Mütter in Großfamilien.

Ins Gespräch kamen die Familienspezialisten von Verband und Politik auch über Themen, die aktuell auf der politischen Agenda stehen. So erläuterte Wiesmann die politischen Beweggründe für eine Verankerung von gesonderten Kinderrechten im Grundgesetz unter der Maßgabe, die Rechte der Kinder zu stärken ohne gleichzeitig die Elternrechte einzuschränken. Wiesmann informierte ihrerseits die KRFD-Vertreter über die aktuelle Arbeit der Kommission im Bereich Digitalisierung, die als gesamtgesellschaftliche Entwicklung auch das Familienleben und die Bildung betreffe.

„Das persönliche Gespräch mit Entscheidungsträgern in Politik und Gesellschaft ist unersetzlich“, weiß Elisabeth Müller, Vorsitzende des KRFD, nun aus jahrelanger Erfahrung. Umso erfreulicher war es, dass der Verband eine weitere Gelegenheit bekam, auf die Situation kinderreicher Familien aufmerksam zu machen und die geballte Familienerfahrung des Verbandes in den politischen Willensbildungsprozess einzubringen.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2019 | Impressum