Patenprojekt "Hand in Hand" mit 5. Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet
  • KRFD
  • Verband
  • Aktuell
  • Patenprojekt "Hand in Hand" mit 5. Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet
17.09.2017 11:16
von Admin

Patenprojekt "Hand in Hand" mit 5. Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet

Im Bild von links: Melania Lazzarin, Assistenz und Marketing des FL HausPROJEKT (Town&Country Lizenzpartner) und Dr. Elisabeth Müller, Vorsitzende Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. 

Am 14. September 2017 nahm die Bundesvorsitzende des KRFD, Dr. Elisabeth Müller, den Town&Country-Stiftungspreis stellvertretend für den Landesverband Nordrhein-Westfalen von Melania Lazzarin, Botschafterin der Town&Country Stiftung, entgegen. Die Town & Country-Stiftung hilft seit 2009 Bauherrn oder Hauseigentümern, die unverschuldet in Not geraten sind, und würdigt seit dem Jahr 2013 mit der jährlichen Vergabe des Town & Country-Stiftungspreises auch Organisationen, die sich für soziale Zwecke einsetzen.

In diesem Jahr wurde der KRFD e.V. für sein Familienpatenprojekt "Hand in Hand", welches seit 2016 in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. in Köln ehrenamtliche Patinnen und Paten in kinderreiche Familien vermittelt, ausgezeichnet.

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2017 | Impressum