Treffen mit dem Politiker Nathanael Liminski 
05.12.2017 08:20
von Admin
Gespräch in der Staatskanzlei: Dr. Elisabeth Müller, Nathanael Liminski und Isabel Gronack-Walz (v.l.n.r.)
Gespräch in der Staatskanzlei: Dr. Elisabeth Müller, Nathanael Liminski und Isabel Gronack-Walz (v.l.n.r.)

Treffen mit dem Politiker Nathanael Liminski

Am 10. November  präsentierte eine Delegation des KRFD dem Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei NRW, Nathanael Liminski (CDU), die Ziele unseres Verbandes. Der Politiker Liminski hat neun Geschwister und gilt in seiner derzeitigen Funktion als  rechte Hand von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Die NRW-Landesvorsitzende Isabel Gronack-Walz und die Bundesvorsitzende Dr. Elisabeth Müller nutzten die Gesprächsgelegenheit in Düsseldorf, um fokussiert die Ziele und Arbeitsweise des KRFD vorzustellen und einen konstruktiven Austausch für die kinderreichen Familien anzustossen.  

Zurück

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2017 | Impressum