Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise des KRFD und anderer Organisationen

Sonntag, 17.05.2015

Spielplatzfest im Bunten Garten

Die Wünsche waren vielfältig. "Ich möchte Pirat werden!" "Kannst du mir einen Schmetterling malen?" "Oder Biene Willi!" Vor solch kreative Herausforderungen wurden die jugendlichen Helfer beim Schminkstand gestellt. Dort war die Schlange der kleinen Spielplatzbesucher am größten.

Ob Jung, ob Alt, das Spielplatzfest des Fördervereins Netzwerk Bunter Garten Mönchengladbach und des Verbandes kinderreicher Familien Deutschland bot einen schönen Rahmen für den Austausch von Generationen. Nachdem vergangenes Jahr der runderneuerte Spielplatz Bunter Garten eröffnet wurde, dachte der Vorstand des Netzwerkes Bunter Garten darüber nach, ein jährliches Fest zu organisieren. Als Dr. Elisabeth Müller, Bundesvorsitzende des Verbandes kinderreicher Familien Deutschland mit Sitz in Mönchengladbach, mit dem Wunsch, ein Familienfest zu feiern, auf den Vorstand zuging, hatten sich zwei Vereine gefunden. "Es ging leicht und schnell, die beiden Interessen zu vereinen und das Spielplatzfest zu entwickeln", sagt Jochen Potz, stellvertretender Vorsitzender des Netzwerkes. Nicht nur der Spielplatz, sondern auch der Bolzplatz und die Grünflächen drumherum waren von Kindern, Eltern und Großeltern bevölkert. Im Durchschnitt waren um die 300 Gäste, zu Hochzeiten bis zu 600 beim Spielplatzfest.

Den vielen (kinderreichen) Familien wurde ein buntes Programm geboten. Musikalischer Höhepunkt war neben dem Musikstudio "Notabene" und der Musikschule "Music Today" der Auftritt der 40 jungen Sänger aus den Kinderchören der Gladbacher Singschule der städtischen Musikschule und dem Jekiss-Chor der GGS Hockstein unter der Leitung von Nadja Ammari. Für einen gelungenen Tag sorgten der Nabu, Capoeira Impulsao, und die beiden Maskottchen Platschi und Jünter. "Ich fand den Zauberer am besten", sagte die vierjährige Paula Weigand. Denn bei ihm wurde nicht nur Goldfischfutter hergezaubert, sondern auch viel gelacht.

Verwirklicht wurde das Fest durch viele Freiwillige. Thordi, Tochter der mitverantwortlichen Kerstin Konstabel, hat bald schon sechs Geschwister und ist gerne mit dabei: "Mitzuhelfen macht mir am meisten Spaß!"

Das Engagement der beiden Vereine fand großen Anklang bei Bürgermeister Michael Schroeren: "Ich bin begeistert von dem Zuspruch und dem großen Engagement." Auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel war beeindruckt. Sie freut sich, schon bald den Verband kinderreicher Familien Deutschland im Familienausschuss zu begrüßen. Er setzt sich für bessere Anerkennung von Familien ab drei Kindern in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft ein.

Das Spielplatzfest wurde durch die "Förderung nicht-städtischer Kulturarbeit" durch die Stadt sowie von der Stadtsparkasse, NEW, Basti-Bus und Makler Schmitz unterstützt. Für die Bewirtung sorgte das Restaurant Rosenmeer. Beide Vereine sind sich einig: Ein Spielplatzfest soll es auch 2016 wieder geben.

Quelle: RP
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/froehliches-spielplatzfest-am-bunten-garten-aid-1.5101742

Montag, 11.05.2015

KRFD Bayern - Hanns-Seidel-Stiftung "Kinderglück!?"

Veranstaltung: "Kinderglück!?" in der Hanns-Seidel-Stiftung in München.
Wie willkommen sind Kinder in unserer Gesellschaft? Zusammen mit unserem Kooperationspartner dem Landesverband Mütter- und Familienzentren in Bayern e.V.

Wir erwarten neben der Staatmininsterin Emilia Müller noch weitere interessante Persönlichkeiten
Über eine rege Teilnahme unserer Mitglieder würden wir uns sehr freuen und auch auf diesem Wege den einen oder anderen persönlich kennen zu lernen.

Freitag, 20.03.2015

Rhein-Meeting des Rhein-Meeting e.V. in Köln zum Thema „Das Wagnis der Erziehung“

Vom 20.-22 März 2015 veranstaltet der Verein Rhein-Meeting e.V. im Kölner Maternushaus einen Kongress zu dem Thema „Das Wagnis der Erziehung“. Für die Serie aus Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen und Filmbeiträgen hat die NRW-Ministerin für Schule und Weiterbildung, Frau Sylvia Löhrmann (Bündnis 90/Die Grünen), die Schirmherrschaft übernommen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung nur für bestimmte Programmpunkte erforderlich.

Alle Informationen finden Sie unter http://www.rhein-meeting.org/program/title.php

Donnerstag, 05.03.2015

Autorenlesung des KRFD-Mitglieds Daniela Nagel aus dem Roman „Irgendwas ist doch immer!“ in Köln

KRFD Mitglied Daniela Nagel veröffentlicht neuen Roman "Irgendwas ist doch immer" zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Eine Autorenlesung aus „Irgendwas ist doch immer!“ findet am Donnerstag, den 5. März 2015, in der Rather Bücherstube in Köln statt. Die Lesung beginnt um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 EUR. Einlass ist ab 19:30 Uhr.

Sonntag, 28.12.2014

Papstaudienz für kinderreiche Familien am 28.12.14 in Rom

Am 28.12.2014 findet in Rom eine Papstaudienz statt, zu der alle in der ELFAC (European Large Families Confederation) organisierten Mitgliedsfamilien eingeladen sind. Da der KRFD Mitglied in der ELFAC ist informieren wir Sie gerne über diese Gelegenheit.

Wer an dieser Veranstaltung, die anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des italienischen Verbandes kinderreicher Familien stattfindet, teilnehmen möchte, findet die erforderlichen Detailinformationen hier.

Ergänzende Hinweise: Wer teilnehmen möchte, trägt bitte im Anmeldebogen in das Feld „Association“ unser Verbandskürzel „KRFD“ ein. Bitte beachten Sie, dass sich unser Verband weder an den Reisekosten beteiligen noch ein Treffen deutscher Familien in Rom organisieren wird. Jede teilnehmende Familie ist selbst für die Organisation ihrer Reise verantwortlich. 

Samstag, 08.11.2014

Familienkongress des Verbandes kinderreicher Familien e.V.

Der Familienkongress wird im Museum für Kommunikation in Frankfurt stattfinden. Von 13.00 bis 15.00 Uhr ist dabei die Hauptmitgliederversammlung geplant. Der Vorteil hier ist ein sehr schönes Kinderprogramm und die Möglichkeit, an Führungen teilzunehmen.
 
Montag, 03.11.2014

Eintägiges Symposium: Bindung-Bildung-Gewaltprävention, die systemischen Fragen

Montag, 3. November in Berlin

Eintägiges Symposium: Bindung-Bildung-Gewaltprävention, die systemischen Fragen. Mit Prof. Dr. Paul Kirchhof (Staat - Gewalt - Familie), Prof. Dr. Hanna Barbara Gerl-Falkowitz (Religion und Gewalt) und Prof. Joachim Bauer (Wo wohnt die Menschlichkeit im Hirn?). Plus ein Grußwort des Bundesinnenministers und zwei Best Practices. Weiteres demnächst auf der Webseite des iDAF unter Veranstaltungen.

Mittwoch, 24.09.2014

Soirée mit Vortrag: Wohin geht Europa mit dem Euro? Die reale Seite der Euro-Krise.

Mittwoch, 24. September in Düsseldorf

Soirée mit Vortrag: Wohin geht Europa mit dem Euro? Die reale Seite der Euro-Krise. Vortrag von Prof. Dr. Hans-Werner Sinn mit Diskussion. 

 

Einzelheiten demnächst auf der Homepage des Instituts für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V..

Mittwoch, 03.09.2014

Präsentation des Schriftenreihe-Bands „Kinderglück. Leben in großen Familien“

Präsentation des Schriftenreihe-Bands „Kinderglück. Leben in großen Familien“ in der
 
Bundeszentrale für politische Bildung, Berlin 
Friedrichstraße 50/Checkpoint Charlie, 10117 Berlin 
4. Etage, Raum 4.24
 
 
Montag, 01.09.2014

Bundeszentrale für politische Bildung veröffentlicht Schriftenreihen-Band "Kinderglück. Leben in großen Familien"

11 Porträts von Familien mit vier und mehr Kindern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Unter dem Titel "Kinderglück. Leben in großen Familien" hat der Redakteur Rocco Thiede ein Buch herausgegeben, das die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) jetzt im Rahmen ihrer Schriftenreihe veröffentlicht hat.

Erhältlich ist es zum Preis von 4,50 € bei dem Online-Shop der bpb erhältlich. . Zur Buchpräsentation lädt die bpb am 3. September, 18.00 Uhr in die Friedrichstraße 50 / Checkpoint Charlie, 10117 Berlin, Raum 4.24. ein

Auf SAT1 wurde "Kinderglück" bereits am 27. August vom Autor vorgestellt. Informativ und unterhaltsam geschrieben, beinhaltet das Buch auch ein Porträt der bayerischen KRFD-Landesverbandsvorsitzenden Alexandra Gassmann und ihrer 11-köpfigen Familie.

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2019 | Impressum