Bericht vom Gesamtvorstandstreffen in Frankfurt

Am Samstag, den 4. Februar 2017, traf sich der Gesamtvorstand des Verbandes in Frankfurt, um die Weichen für die nähere und weitere Zukunft zu stellen. Unter fachkundiger Moderation der Vorstandsmitglieder Anja Kröller und Ulrich Schönenberg erarbeiteten die Teilnehmer gemeinsam, welche Schritte zur weiteren Professionalisierung erforderlich sind.

Weiterlesen …

KRFD verankert Kinderreiche in NRW-Enquete-Bericht

Im Lauf des vergangenen Jahres hat unser Verband aktiv in der NRW-Enquetekommission „Zukunft der Familienpolitik in Nordrhein Westfalen“ mitgewirkt. Der Einsatz von Mitgliedern unseres Verbandes – unter anderem Dr. Nina Paulic, Isabel Gronack Waltz und Dr. Elisabeth Müller – als Sachverständige hat dazu geführt, dass die Mehrkindfamilie und Forderungen unseres Verbandes im Abschlußbericht mehrfach Erwähnung gefunden haben. Das ist ein großer Fortschritt gegenüber dem vorangegangenen NRW-Familienbericht, in dem kinderreiche Familien nicht benannt worden waren.

Weiterlesen …

Treffen mit der FDP Fraktionsvorsitzenden Katja Suding

Anfang Januar besuchte eine Abordnung des KRFD unter Führung der Bundesvorsitzenden, Dr. Elisabeth Müller und des Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg, Horst Klemeyer, die Fraktionsvorsitzende der FDP, Katja Suding, im Hamburger Rathaus.

Weiterlesen …

KRFD-Mitgliedsfamilie tritt in ZDF Reportage auf!

„Keiner darf armutsgefährdet sein, weil er sich noch einmal für ein Kind entschieden hat.“ Mit dieser und vielen weiteren sinnstiftenden Äußerungen tritt die Familie E, die sich engagiert für unseren Verband einsetzt, in der ZDF Reportage „Armes reiches Deutschland – Wohlstand in Gefahr?“ auf. Weiterlesen Der Beitrag, in dem unser Verband auch explizit genannt wird, kam unter Vermittlung des KRFD-Medienteams zustande.

Weiterlesen …

Eilig: Petition zum Erhalt des Geschwisterrabats in Frechen

Wir möchten Sie kurz auf eine Online-Petition besorgter Eltern in Frechen hinweisen, die sich so gegen eine Abschaffung / Einschränkung der Beitragsfreiheit für Geschwisterkinder in Kitas und OGS wenden. Die Petition ist nur noch wenige Tage geöffnet. Wir unterstützen dieses Vorgehen und bitten Sie um Ihre Teilnahme.

Weiterlesen …

SPENDEN

Der Verband verlässt sich zur Finanzierung seiner Arbeit allein auf die Großzügigkeit von Spendern und Fördermitgliedern. Wir erheben keine Mitgliedsgebühren.

Zu unserer Spenden-Seite

Dank Ihrer Anstrengungen und Ihrer kleinen und großen Spenden konnten wir das Spendenziel von 30.000 EURO um knapp 7.000 EURO übertreffen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Unseren Dank verbinden wir mit der Hoffnung, dass Sie uns auch im Jahr 2017 nach Kräften unterstützen und im Rahmen Ihrer Möglichkeiten einen Beitrag zur Erreichung unseres neuen Spendenziels von 40.000 EURO leisten.

0

02. FEBRUAR 2017
AKTUELLER SPENDENSTAND

0

2017
UNSER SPENDENZIEL

TESTIMONIALS

Das sagen unsere Unterstützer über uns. Vielen Dank!

Weitere Testimonials

„Bei dem Wort „kinderreich“ denken die wenigsten an „reich“, sondern sie denken eher an „arm“. Schade! Denn wenn jedes Kind eine Bereicherung des Familienlebens und des Lebensglücks ist, dann sind kinderreiche Familien tatsächlich besonders reich.“

Manuela Schwesig
Bundesfamilienministerin, SPD

"Mehr Kinder bedeuten mehr Gelassenheit. Wenn das erste Kind vom Stuhl fällt, fliegt man mit dem Hubschrauber in die Uniklinik. Beim zweiten geht man zum Kinderarzt, das dritte kriegt ein Pflaster, beim vierten heißt es: Stelle dich nicht so an."

Harald Schmidt
Entertainer

familie3plus

Unser Programm familie3plus setzt sich für eine spezielle Preispolitik für Familien ab 3 Kindern ein.

www.familie3plus.de

fairfamily

Unser Güte-Siegel für familienfreundliche Unternehmen und Produkte.

fairfamily.krfd.de

deutschlandfamilienkarte

Welche Bundesländer bieten Karten für Familien, insbesondere kinderreiche Familien, auf Landesebene an?

www.deutschlandfamilienkarte.de

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2017 | Impressum