Verband und Netzwerk für kinderreiche Familien

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden. Mittlerweile vertreten wir 1,4 Millionen kinderreiche Familien in Deutschland und setzen uns in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Helfen Sie mit. Mit Ihrer Spende sichern Sie die Arbeit unseres Verbandes.


Mitgliedsfamilien
Projekte
Wirtschaftspartner

Angebote des KRFD

Beratungsangebote

Unsere Beratungsangebote: kompetent und verlässlich. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Beratungsmöglichkeiten.

familie3plus

Exklusiv für Mitglieder haben wir in Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern eine Reihe von Angeboten zusammengestellt

Projekte

Stolz präsentieren wir unsere vielfältige Projekte, die Familien verbinden. Sei dabei, wenn wir gemeinsam die Zukunft mit einem strahlenden Lächeln gestalten

Aktuelle Meldungen

von Redaktion

Kongress für familienfreundliche Städte und Gemeinden in Brüssel

Am 7.2.2024 fand in Brüssel der Kongress unter dem Titel Digitale Zukunft: Familienfreundliche Städte und die Herausforderungen der Innovation" statt. Auch unser Verband war dort vertreten.

von Redaktion

Verleihungen des Fair Family Siegels

Hier gibt es einen Überblick über die neuesten Verleihungen des Fair Family Siegels.

von Dorothee Spengler

2024 - was sich ab jetzt für Familien ändert

Zum Jahreswechsel treten einige neue Regelungen in Kraft. Wir geben einen Überblick, welche für Familien besonders relevant sind.

Aktuelle Pressemitteilungen

von Dorothee Spengler

Kinderreiche Familien können aus sich heraus ein Schutzfaktor in Krisen sein und damit eine Quelle des Glücks und Wohlbefindens

Mönchengladbach, den 05. Februar 2024

In Krisensituationen zeigt sich, dass kinderreiche Familien gegenüber kleineren Familien eine höhere Resilienz aufweisen. Insbesondere die Corona-Pandemie haben die Familien besser überstanden, in denen drei und mehr Kinder im Haushalt leben – Ergebnisse, die für den Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. nicht überraschend kommen.

von Dorothee Spengler

Veröffentlichung der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstreicht die gesellschaftliche Relevanz kinderreicher Familien

Mönchengladbach, den 20. Dezember 2023

Die im Dezember 2023 von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) (Autorinnen: Natalie Klauser und Magdalena Bohrer) veröffentliche Analyse „Wege zum dritten Kind – Ein internationaler Vergleich familienpolitischer Maßnahmen“ unterstreicht eindrucksvoll die gesellschaftliche Relevanz des Familienmodells der "Mehrkindfamilie" bzw. der "kinderreichen Familie".

von Redaktion

Verband kinderreicher Familien Deutschland kritisiert anhaltende Debatte über Kürzung des Elterngeldes

Mönchengladbach, den 26. Oktober 2023. Verband kinderreicher Familien Deutschland kritisiert anhaltende Debatte über Kürzung des Elterngeldes als grundsätzlich falsches Signal in der Familienpolitik.