Patenprojekt EMpower

Patenprojekt „EMpower – Engagement stärkt Mehrkindfamilien“

Hervorgegangen aus dem Projekt „Hand in Hand“, das mit Unterstützung des Malteser Hilfsdienst zwei Jahre lang im Raum Köln Wahlverwandtschaften stiftete, stellt nun „EMpower – Engagement stärkt Mehrkindfamilien“ Patenschaften zwischen Mehrkindfamilien und ehrenamtlichen, zumeist älteren Patinnen und Paten her. Seit 1. Oktober 2018 wird „EMpower“ vom Bundesministerium für Familien, Frauen, Jugend und Senioren (BMFSFJ) unterstützt und bis Ende 2021 gefördert. Auch die Gingko-Stiftung hat mitgeholfen, dass das Projekt auf die Füße kommt.

So stärkt das EMpower-Engagement Mehrkindfamilien
Die Familien schätzen die Zeit, die Patinnen und Paten in ihrem Engagement mitbringen - Zeit für Ausflüge zum Spielplatz, für Gesellschaftsspiele, zum Basteln, Musizieren und Backen, oder einfach nur zum Zuhören. „Einfach mal Vorlesen ohne Blick auf die Uhr entspannt die Kinder und entlastet die Eltern“, berichtet Karolin Wehler, die Ansprechpartnerin von "EMpower" für NRW ist. "Im Alltag gibt es so viele Aufgaben und Pflichten, dass die schönen Dinge manchmal zu kurz kommen, erklärt sie. Wenn dann Paten Zeit schenken, den Kindern vorlesen oder auf die Hausaufgaben schauen, können Eltern ohne schlechtes Gewissen Erledigungen machen und wissen, dass ihre Kinder sinnvoll beschäftigt sind und sich auch erholen können." 

Vermittlung von Patenschaften in vier Landesverbänden
Im Rahmen von "EMpower" werden Patenschaften in Niedersachsen, Baden-Württemberg, Thüringen und Nordrhein-Westfalen vermittelt. Die Projektmitarbeiterinnen wollen bis 2021 auf diese Weise 200 Wahlverwandtschaften in Mehrkindfamilien stiften. „Auf längere Sicht wollen wir das Netzwerk der Paten weiter ausbauen mit einem doppelten Gewinn: Eltern werden entlastet und ältere Menschen können sich engagieren, sind familiär eingebunden und werden von einer ganzen Großfamilie ins Herz geschlossen“, erklärt Kröller das Ziel für die nächsten Jahre. zuversichtlich.

KONTAKT

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V.
Korschenbroicher-Str. 83
41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 2161-3030953
Telefax: +49 (0) 2161-3030952
E-Mail: info@kinderreiche-familien.de

ÜBER DEN KRFD

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. ist im Jahr 2011 aus der Initiative engagierter kinderreicher Familien entstanden, vertritt 1,2 Millionen kinderreicher Familien in Deutschland und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Medien für ihre Interessen ein. Der Verband versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, die sich untereinander unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Anliegen erreichen wollen. Der Verband ist konfessionell ungebunden und überparteilich.

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2018 | Impressum